Reparaturablauf

Reparaturablauf2018-09-11T10:53:50+00:00

Die RePARATUR,
in ELF Schritten

In den Zeitmessern von Rolex arbeiten hunderte Einzelteile, 86.400 Sekunden täglich. Manche Teile im Uhrwerk legen in einem Jahr Strecken von über 7.000 Kilometern zurück. Eine regelmäßige Revision alle 5 – 7 Jahre in unserer zertifizierten Uhrmacherwerkstatt sorgt dafür, dass man einer Rolex diese Arbeit auch nach Jahrzehnten nicht anmerkt.

In den Zeitmessern von Rolex arbeiten hunderte Einzelteile

Manche Teile im Uhrwerk legen in einem Jahr Strecken von

Damit man einer Rolex diese Arbeit auch nach Jahrzehnten nicht anmerkt, sorgen regelmäßige Revisionen etwa

genau 0
Sekunden täglich
über 0
Kilometern zurück
alle 0
Jahre in unserer zertifizierten Uhrmacherwerkstatt.

Um die Präzision, den Wert und die Ästhetik Ihres Zeitmessers über Generationen hinweg zu erhalten, sollten Sie bei Ihrer Rolex alle fünf bis sieben Jahre eine Revision durchführen lassen. Neun Schritte umfasst der aufwendige Prozess, bei dem jedes einzelne Uhrwerksteil Ihrer Rolex sorgfältig überprüft und, falls nötig, wieder in seinen Originalzustand versetzt wird.

REPARATUR

SCHRITT 1

Ihre Uhr trifft ein

REPARATUR

SCHRITT 2

Begutachtung der Uhr und Erstellung des Kostenvoranschlags

REPARATUR

SCHRITT 3

Zerlegen der Uhr und des Uhrwerks

REPARATUR

SCHRITT 4

Reinigen des zerlegten Uhrwerks

REPARATUR

SCHRITT 5

Ersetzen defekter Teile

REPARATUR

SCHRITT 6

Gehäuse und Armband aufarbeiten

REPARATUR

SCHRITT 7

Zusammenbau und ölen des Räderwerks

REPARATUR

SCHRITT 8

Einregulieren des Uhrwerks

REPARATUR

SCHRITT 9

Zusammenbau der Uhr

REPARATUR

SCHRITT 10

Qualitätskontrolle

REPARATUR

SCHRITT 11

Versand zum Kunden

MELDEN SIE SICH NOCH HEUTE

 RUFEN SIE UNS AN

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung. Ok